Schulstandort

Hier geht man gern zur Schule

Die Forstfachschule ist im Kolpingheim untergebracht, welches direkt im Zentrum der Statuarstadt Waidhofen gelegen ist.
Die Stadt Waidhofen, auch als „Perle des Mostviertels“ bezeichnet ist eine liebliche Kleinstadt mit ca. 12.000 Einwohnern.

Waidhofen liegt auf 358 m Seehöhe.
Die Distanz nach Wien beträgt 156 km,
nach Linz sind es etwa 72 km.

Vielfältige Kulturveranstaltungen und Sportmöglichkeiten in unmittelbarer Nähe der Schule lassen den Schülern auch ein Wochenende in Waidhofen sinnvoll gestalten.

Waidhofen an der Ybbs ist eine mittelalterliche Stadt im südwestlichen Niederösterreich, eingebettet
zwischen voralpinen Höhenzügen. Der Fluss Ybbs durchschneidet die Stadt und gibt ihr ihren
unverwechselbaren Charakter. Die Altstadt mit ihrer sehr gut erhaltenen Bausubstanz stammt
aus dem 14. bis 18. Jahrhundert. Alle Plätze und Gassen atmen eine jahrhundertalte Tradition.
Die gewachsene Schönheit hat ihren Ursprung in einer ruhmreichen Vergangenheit.
1186 erstmals urkundlich erwähnt, entwickelt sich die Stadt zum Hauptort der Eisenwurzen.
Nicht nur die Bewohner der Ybbsstadt fühlen sich hier wohl, sondern auch alle Gäste die
Waidhofen/Ybbs besuchen sind vom Liebreiz dieser Stadt begeistert.

Sehenswürdigkeiten: Schloss, Stadtpfarrkirche, Mariensäule, Rathaus, Stadtturm, Ybbstor,
Klosterkirche, Bürgerspitalkirche, sowie die gesamte Altstadt.
Die malerischen Orte Konradsheim – 647 m, Windhag – 708 m und St. Leonhard/Wald – 714 m
umgeben die historische Stadt.
Orte und Höfe thronen seit Jahrhunderten auf den Rücken sanfter Hügel und der Blick wird nie
müde in die Ferne zu schweifen, bis zu den Gipfeln der Voralpen.

Links

Weitere Informationen finden Sie auf der Homepage der Stadt Waidhofen/Ybbs

http://www.waidhofen.at