Wettkampfteam

Jährlich stellen Schüler/innen bzw. Student/innen sämtlicher land- und forstwirtschaftlichen Ausbildungsstätten Österreichs ihr Können in der Waldarbeit bei den verschiedensten Wettkämpfen und Schulvergleichen unter Beweis. Neben der Geschicklichkeit der antretenden Mannschaften wird besonderes Augenmerk auf die Einhaltung der Sicherheitstechnik und auf Präzision gelegt.

Die Bewerbe werden jedes Jahr abwechslungsweise in einem anderen Bundesland und in einer anderen Schule ausgetragen. Die Teams werden in Disziplinen wie Fallkerb-, Fäll- und Präzisionsschnitt geprüft. Zudem liegt das Augenmerk auf der Geschwindigkeit beim Kettenwechsel, dem Kombinationsschnitt und dem Entasten.

Im Zentrum dieser Veranstaltungen steht der Sicherheitsgedanke im Umgang mit der Motorsäge an erster Stelle sowie das Ziel, die Waldarbeit für junge Menschen wieder attraktiv zu machen, denn diese jungen Menschen sind die Wertschöpfungsträger für die Forstwirtschaft von morgen.

Ein besonderer Dank gilt dem Betreuer-Team bestehend aus dem Trainer Ing. Karl Reiter und dem Schiedsrichter FOL Günter Stacher. Die alljährlich viele Stunden in die Vorbereitung und das gemeinsame Training mit den SchülerInnen für diese Bewerbe investieren.

Das diesjährige Wettkampfteam Schuljahr 2017/2018 der Forstfachschule Waidhofen/Ybbs besteht aus folgenden Schülern:

Freinschlag Tobias

Rauchenberger Lukas

Schwaiger Philip

Strassl Florian

Weitzer Lukas