Gegenstände Detail

Deutsche Sprache und Schriftverkehr
Grammatikalische Grundlagen, Festigung der Rechtschreibkenntnisse, Abfassen schriftlicher Arbeiten, Redeübungen,Referate, allgemeiner und forstlicher Schriftverkehr

Rechnen
Wiederholung der Grundrechnungsarten, Bruchrechnen, Schluss- und Verhältnisrechnungen, Prozent- und Zinsrechnungen,Flächen- und Körperberechnungen. Einer forstspezifische Anwendung der Beispiele wird hierbei der Vorrang gegeben.

Politische Bildung
Grundlagen des Staates, Verfassung, Gesetzgebung und Vollziehung des Bundes und der Länder, Gemeinde, Gerichtsbarkeit, überstaatliche Organisationen, Forstpolitik, Interessen- und Berufsvertretungen;

Waldbau
Standortfaktoren, Pflanzenaufbau, Standortsanzeiger, Standortbeurteilung, Baumarten und Standortsansprüche, natürliche Waldgesellschaften Österreichs, Wuchsgebiete, Bestandesbegründung, Kultur- und Jungwuchspflege, Dickungspflege, Durchforstung, Wertastung, forstliche Betriebsformen;

Forstschutz
Forstschutzbegriffe, Einflüsse durch Tiere (Wild, Nager), Insekten (Käfer, Schmetterlinge, Fliegen, Hautflügler, Läuse usw.), Vorbeugungs- und Bekämpfungsmaßnahmen, forstschädliche Pilze, Schutzmitteleinsatz und Bekämpfungsgeräte, Umwelteinflüsse (Rauch, Staub, Abgase, Waldbrände), Naturereignisse (Sturm, Frost, Schnee, Hitze, Rauhreif, Hage);

Messkunde und Holzverwertung
Maßeinheiten, Holzmessgeräte, Massenermittlung, Baumhöhenmessung, Relaskoptechnik, Ertragstafeln, Grundlagen über Zuwachs, Holzeigenschaften, Holzfehler, Ausformung und Sortierung von Rundholz, Holzverkauf, österreichische Holzhandelsusancen, Grundbegriffe der Forsteinrichtung;

Forstnutzung
Ergonomie, Arbeitssicherheit, Schutzausrüstung, Werkzeuge und Geräte, Verfahren, Abläufe und Methoden bei der Forstarbeit, Pflanzenproduktion, Bestandesbegründung, Pflege, Fällung, Rückung und Transport, Entlohnungssysteme, Lohnverrechnung;

Forsttechnik und Baukunde
einfache Vermessungsaufgaben, Reviereinrichtungen, forstlicher Zaunbau, Grundlagen der Baukunde, Grundlagen der biologischen Verbauungsmaßnahmen, forstlicher Wegebau;

Gesetzeskunde
Forstgesetz, Jagdgesetz, Fischereirecht, Natur-, Landschafts- und Tierschutzrecht, Waffenrecht, Einforstungsrechte, Grundbuchsrecht, Kollektivvertragsrecht, Berufsvertretung;

Wildkunde und Jagdbetrieb
Wildbiologische Grundkenntnisse der wichtigsten heimischen Wildarten, Wildhege, Jagdbetrieb, Jagdliches Brauchtum, Abschussrichtlinien, Jagdhunde, Jagdwaffen, wichtigste heimische Fische, Bewirtschaftung von Fließgewässern, Teichwirtschaft;

Praktischer Unterricht

  • Pflanzung
  • Kulturpflege und Kulturschutzmaßnahmen
  • Jungwuchspflege
  • Bestandespflege (Durchforstung, Durchforstungsauszeige, Methoden)
  • Wertastung
  • Holzrückung inklusive Seilkrankurs in der FAST Ort oder FAST Ossiach
  • Forstschutzmaßnahmen (z.B. Fangbaumvorlage)
  • Schwach- und Starkholzschlägerung
  • Leistungsermittlung
  • Ausformung und Sortierung von Nadel- und Laubholz
  • Gebrauch und Instandhaltung der Motorsäge
  • Forstwegeinstandhaltung
  • Längen-, Höhen- und Flächenmessaufgaben
  • Grenzinstandhaltung
  • Errichtung und Instandhaltung von Reviereinrichtungen
  • Kluppierung, Relaskoptechnik, Probeflächen
  • Jagdbetrieb, Behandlung des erlegten Wildes
  • Wildverbissschutz

und vieles mehr.

Jagdliches Schießen
Luftgewehrschießen, Kleinkaliber, Jagdgewehr- und Wurftaubenschießen;

Jagdhornblasen
Erlernen einfacher Jagdsignale

EDV
Grundbegriffe der Hard- und Software, Textverarbeitungsprogramme, Tabellenkalkulation, Informationstechnologien (Internet, E-Mail), spezifische Forstsoftware;